10.07.2017: Waldbrand nach Verkehrsunfall

Veröffentlicht in Übungen

„Übung für die Feuerwehr Tschars, A4, VU ohne eingeklemmte Personen, Zufahrt Oberschönegg“, so lautete die Übungsmeldung für die Feuerwehr Tschars. Ein Pkw kam auf der Zufahrtsstraße zum Oberschönegg-Hof von der Straße ab, der Lenker verletzte sich leicht und konnte das Fahrzeug selber verlassen.

Auf der Anfahrt ging eine zweite Meldung ein, wonach das Fahrzeug Feuer gefangen und der Brand bereits auf den angrenzenden Wald übergegriffen hat. Von der ersteintreffenden Mannschaft wurde die Person aus dem Gefahrenbereich gerettet und ein erster Löschangriff gestartet. Nachrückende Mannschaften bauten von einem nahe liegenden Wasserbecken Zubringerleitungen auf. So konnte mit mehreren Strahlrohren und von mehreren Seiten aus der Brand bekämpft werden. Zwischenzeitlich wurde die Forstbehörde informiert und die Abschaltung einer vorbeiführenden Stromleitung veranlasst.

Nachdem der „Brand“ gelöscht war und die Geräte aufgenommen waren, fand eine Aussprache statt.