zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 293 mal gelesen
Einsatz 9 von 23 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Brandeinsatz
Kurzbericht: A3 - Brand Filteranlage
Einsatzort: Fa. Lamprecht
Alarmierung Feuerwehr Tschars : Alarmierung per Piepser und Sirene

am 26.06.2017 um 15:03 Uhr

Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge am Einsatzort:
Kleinrüstfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Kleinlöschfahrzeug
Mannschaftsfahrzeug
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Tschars
Feuerwehr Galsaun
Feuerwehr Kastelbell
Feuerwehr Staben
Feuerwehr Naturns
Feuerwehr Göflan
Rettungsdienst
Carabinieri

Einsatzbericht:

PAGER-SAMMELRUF: FSR LNZ FW FF Tschars A3 INDUSTRIE - SILOBRAND FA. LAMPRECHT

Kurz nach 15 Uhr wurde für die Feuerwehr Tschars Alarmstufe 3 ausgelöst und somit auch die Nachbarwehren Galsaun, Kastelbell und Staben alarmiert.

In der Filteranlage bei der Fa. Lamprecht war ein Brand entstanden. Nur durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren und die automatische Aktivierung der Sprinkleranlage konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und weiterer Schaden vermieden werden. Durch mehrere Atemschutztrupps wurde die Filteranlage ausgeräumt und anschließend das darunter liegende mit Sägespänen gefüllte Silo geleert. Immer wieder mussten Glutnester abgelöscht werden. Die Feuerwehr Naturns rückte zur Unterstützung mit der Drehleiter an.

Das Weiße Kreuz Naturns stand mit einem Rettungswagen vor Ort in Bereitschaft. Die Feuerwehr Göflan sorgte für den Nachschub von Atemschutzflaschen. Ebenfalls im Einsatz standen die Carabineri.

Aufgrund von Alarmierungsproblemen wurde die Feuerwehr Tschars primär nur über Pager alarmiert, die Sirene konnte erst mit einiger Verzögerung ausgelöst werden.

Über die Nacht blieb eine Brandwache vor Ort.