zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 94 mal gelesen
Einsatz 58 von 60 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: Verkehrsunfall
Kurzbericht: VU mit eingeklemmten Personen
Einsatzort: Staatsstraße
Alarmierung Feuerwehr Tschars : Alarmierung per Piepser und Sirene

am 03.12.2018 um 02:37 Uhr

Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge am Einsatzort:
Kleinrüstfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Mannschaftsfahrzeug
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Tschars
Feuerwehr Galsaun
Rettungsdienst
Carabinieri

Einsatzbericht:

PAGER-SAMMELRUF: FSR LNZ FW FF Tschars A5 VU MIT EINGEKLEMMTEN PERSONEN / HÖHE OBSTGENOSSENSCHAFT

Gegen 2.30 Uhr prallten ein in Richtung Reschen fahrender Pkw und ein in Gegenrichtung fahrender Kleintransporter auf der Vinschger Staatstraße frontal zusammen. Der Fahrer des Transporters wurde dabei leicht verletzt und wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Schlander gebracht. Der Fahrer des Pkw wurde hingegen in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste mit hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Pkw geschnitten werden. Für eine patientengerechte Rettung wurden die Fahrertür und das Dach entfernt. Nach der Erstversorgung durch Sanitäter des Weißen Kreuzes und der Notärztin wurde der Lenker in das Krankenhaus Bozen gebracht. Die Straße blieb während der Rettungs- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Tschars und Galsaun, das Weiße Kreuz Naturns und Schlanders, eine Notärztin des Schlanderser Krankenhauses und die Carabinieri.

Verkehrsunfall vom 03.12.2018  |  (C) Feuerwehr Tschars (2018)Verkehrsunfall vom 03.12.2018  |  (C) Feuerwehr Tschars (2018)