Home

Neue Wärmebildkamera

Veröffentlicht in Aktuelles

Seit Kurzem steht der Feuerwehr Tschars eine neue Wärmebildkamera zur Verfügung.

Die Flir K53 ist eine für die Einsatzkräfte leicht zu bedienende Wärmebildkamera und wurde speziell für anspruchsvolle Aufgaben in der Brandbekämpfung entwickelt. Durch das 4‘‘ große Display mit einer Auflösung von 320x240 Pixeln und die Bedienung über nur einer Taste kann sich der Feuerwehrmann voll und ganz auf die eigentliche Einsatztätigkeit konzentrieren.

Wärmebildkameras kommen nicht nur bei Bränden zum Einsatz, sondern können auch bei technischen Hilfeleistungen (z.B. Suchaktionen, Schadstoffaustritten) eingesetzt werden. Diese hochmodernen Geräte wandeln Infrarot-Strahlung (Wärmestrahlung) in elektronische Signale um und machen diese für das menschliche Auge sichtbar. Dadurch ist es möglich, durch den Rauch „hindurchzusehen“ und so Brandstellen, Glutnester oder aber Personen in verrauchten Räumen aufzuspüren und retten zu können.

Die neue WBK ist ein Stützpunktgerät des Bezirksfeuerwehrverbandes Untervinschgau und als solche bei der Feuerwehr Tschars stationiert.

Die bisherige WBK vom Typ Argus 3 wurde bei einem Einsatz beschädigt und musste ausgetauscht werden.