Jahresbericht 2018

Veröffentlicht in Service

Am Samstag, den 12. Januar 2019 fand im Josef-Maschler-Haus die Jahreshauptversammlung 2018 der Freiwilligen Feuerwehr Tschars statt.

Neben den aktiven Wehrmännern konnte Kommandant Florian Semenzato auch die Wehrmänner außer Dienst sowie zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Das Jahr 2018 war einsatzmäßig ein sehr arbeitsintensives Jahr. Insgesamt musste die Tscharser Feuerwehr im Vorjahr 60-mal ausrücken, wobei es sich in 58 Fällen um technische Nothilfen und um zwei Brandeinsätze handelte.

Immer wieder mussten wir zu Verkehrsunfällen ausrücken, zweimal wurden Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Besonders in Erinnerung bleibt den Einsatzkräften aber der 29. Oktober. Gegen 17 Uhr gingen die ersten Meldungen ein, dass Frigl- und Schlumsbach stark angeschwollen sind. Die Abzugsgräben drohten überzulaufen. Auf der Juvaler Straße ist es zu einem Steinschlag gekommen, wo zusammen mit dem BM und dem Landesgeologen ein Lokalaugenschein vorgenommen wird. Die Niederschläge nahmen weiter zu und es folgten weitere Alarmierungen im Minutentakt im gesamten Abschnitt 1. Die Palette der Einsätze war dabei weit gestreut: Wasserschäden, Überschwemmungen, Steinschläge und Murenabgänge, Lokalaugenscheine sowie Straßensperren und Absicherungen. In Tomberg wurde zudem das Trinkwasser verunreinigt. Die betroffene Bevölkerung wurde angewiesen, Trinkwasser vor dem Verzehr abzukochen. Kurz vor 21 Uhr, als sich die Lage etwas zu beruhigen schien, zog ein heftiger Sturm auf. Abermals wurden die Feuerwehren alarmiert. Sturmschäden, abgebrochene Äste, Bäume auf Strom- und Telefonleitungen, versperrte Verkehrswege und dadurch bedingte Stromausfälle. In diesen Tagen wurde die Feuerwehr Tschars zu über 30 Einsätzen gerufen.

15 Wehrleute nahmen zudem an verschiedenen Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule in Vilpian teil.

Der Kommandant bedankte sich bei allen Wehrmännern. 2018 wurde wieder einiges geleistet und darauf kann man stolz sein.

Der Mannschaftsstand zum 31.12.2018 umfasst 41 aktive Wehrmänner und -frauen. Fünf Jugendliche aus Tschars sind Mitglieder bei der Feuerwehrjugendgruppe Kastelbell.

Angelobung:

Florian Egger und Christian Unterweger sind im letzten Jahr von der Jugendgruppe Kastelbell in den aktiven Dienst unserer Wehr gewechselt. Lena Stocker hat sich ebenfalls bereit erklärt, unserer Wehr beizutreten. Sie ist die erste aktive Wehrfrau in der Geschichte der Feuerwehr Tschars.

Ehrungen:

Auch in diesem Jahr wurde ein Mitglied für seinen Einsatz bei der Feuerwehr Tschars geehrt. Stefan Kofler wurde das Verdienstkreuz in Bronze für 15 Jahre aktiven Dienst verliehen.

 

Angelobung: (v.l.n.r.) Kdt.-Stv. Rainer Lanbacher, Kdt. Florian Semenzato, BFI Stephan Kostner, Christian Unterweger, Lena Stocker, Florian Egger (Foto Karl-Heinz Röggla)

Ehrung: (v.l.n.r.) Kdt. Florian Semenzato, BM Gustav Tappeiner, Stefan Kofler (15 Jahre), Kdt.-Stv. Rainer Lanbacher (Foto Karl-Heinz Röggla)