zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 458 mal gelesen
Einsatz 25 von 28 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Brandeinsatz
Kurzbericht: Rauchentwicklung im Keller
Einsatzort: Kirchgassl
Alarmierung Feuerwehr Tschars : Alarmierung per Piepser und Sirene

am 23.09.2017 um 15:42 Uhr

Mannschaftsstärke: 19
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Tschars
Rettungsdienst
Carabinieri
Flugrettung

Einsatzbericht:

PAGER-SAMMELRUF: FSR LNZ FW FF Tschars A1 - RAUCHENTWICKLUNG IM KELLER - KIRCHGASSL

Heute Nachmittag ist es in Tschars zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 27-jähriger Mann aus dem Dorf schwere Verbrennungen erlitten hat. Bei Arbeiten mit einem Trennschleifer in einem privaten Keller kam es aus bisher ungeklärten Ursachen zu der folgenschweren Verpuffung. Der Mann konnte den Keller noch selbstständig verlassen und Einsatzkräfte alarmieren. Das Weiße Kreuz Naturns und der Notarzt aus Schlanders versorgten den Mann vor Ort und übergaben ihn anschließend dem Rettungshubschrauber Pelikan 1, der den Schwerverletzten in die Spezialklinik nach Murnau (D) flog.

Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Tschars konnte in die verrauchten Räumlichkeiten vordringen und diese belüften. Dazu kam auch ein Hochleistungslüfter zum Einsatz. Die Carabinieri haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Wir wünschen unserem Kameraden gute Besserung und baldige Genesung!